Logo

Massagen

Manchmal hat eine Massage allein das Ziel, zu entspannen und das Wohlbefinden zu steigern. Häufig zielt sie aber auch darauf ab, Beschwerden zu lindern. Massagen sollen die Muskulatur lockern, Schmerzen lindern, Stress reduzieren, den Stoffwechsel verbessern sowie das Nervensystem oder bestimmte Organe beeinflussen.

Massagen

Ganzkörpermassage

Tiefe Entspannung von Kopf bis Fuss! Die Ganzkörpermassage hat ein breites Wirkungsspektrum, das von reinem Entspannen bis zur Linderung ernsthafter medizinischer Probleme reicht. Jegliche Form der Massage fördert die lokale Durchblutung der Gliedmassen, senkt Blutdruck und Pulsfrequenz und wirkt entspannend auf die Muskulatur.

Anti Cellulite Massage / Madero Massage

Neben Cremes, Körperölen und Co. rücken jetzt immer häufiger Cellulite-Massagen in den Fokus, die die Haut sanft und ohne Skalpell straffen. Als eine besonders effektive Methode gilt hier die sogenannte Maderotherapie, welche Orangenhaut sowie Fettdepots reduziert.
Die Maderotherapie ist eine traditionelle Ganzkörper-Massagetechnik, die ihren Ursprung in Südamerika hat. „Madero“ bedeutet aus dem Spanischen übersetzt „Holz“ und offenbart damit bereits das Prinzip der Behandlung. Diese wird nämlich mithilfe spezieller Holzwalzen durchgeführt, die mit sanftem Druck über die Haut gerollt werden.

Manuellen Lymphdrainage

Störungen dieser Funktion führen meist zu einer Ansammlung der Gewebsflüssigkeit, die nach aussen durch eine Schwellung sichtbar wird und häufig mit akuten Schmerzen verbunden ist. Die manuelle Lymphdrainage wird von mir eingesetzt, um eine mangelhafte Funktion Ihres Lymphsystems zu beheben. Dabei verwende ich spezielle Handgriffe, mit denen ich durch rhythmische, pumpende und kreisende Bewegungen der flachen Hände mit sehr geringem Druck die Lymphflüssigkeit zum Abtransport bringen und die Schwellungen und Ihre Schmerzen verringern.